Wer übernimmt?!

Das Leben ist bunt und auch bei mir hat sich vieles gedreht…
Dadurch kann ich diesem Projekt nicht mehr so viel Aufmerksamkeit schenken, wie eigentlich gerechtfertigt wäre…

Bist du begeistert von „Dein Tod und ich“ und hast Lust, das Projekt zu übernehmen?

weiterlesen …

Interview: Susi (38) aus Wien

Hier teilt Susi ihre Gedanken zum Tod ihrer Mutter mit uns. Ihre Mutter starb nach langer Krankheit (40 Jahre Multiple Sklerose) plötzlich und unerwartet an einem Harnwegsinfekt. Susi fühlt sich, als habe sie ihre Mutter gleich zweifach verloren. Einst an die Krankheit, nun an den Tod… weiterlesen …

Interview: Saskia (28)

In diesem Interview erzählt uns Saskia vom Leben nach dem Tod zwei wichtiger Frauen in ihrem Leben: ihre Mama Doris und ihre Oma Anna sind gestorben.
Es geht ihr besonders um ihre Trauer und wie sie in den letzten 10 Jahren gelernt hat, mit ihr zu leben. weiterlesen …

Interview: Marco* (58)

Marco* und Jacob* haben 23 Jahre gemeinsam gelebt und geliebt. Dann verstarb Jacob an einer schweren Lungenerkrankung, obwohl beide große Hoffnung auf Heilung hatten. Seitdem steht die Welt für Marco still und es ist schwer, wieder in den Alltag zu finden.
weiterlesen …

Interview: Noah (20)

Der Vater von Noah (20) ist vor etwas über 3 Monaten gestorben. Ganz plötzlich… Sein Vater liebte es, im Sommer Motorrad zu fahren und konnte sich sehr für Oldtimer begeistern – nun war der erste Sommer ohne ihn – er fehlt…
Hat man in so jungen Jahren einen anderen Blick auf den Tod?

weiterlesen …